Scamozzi


Scamozzi
Scamọzzi,
 
Vincenzo, italienischer Baumeister und Architekturtheoretiker, * Vicenza um 1552, ✝ Venedig 7. 8. 1616; führte die venezianische Baukunst in einem von J. Sansovino und A. Palladio abgeleiteten Klassizismus fort; sein Lehrbuch »Idea della architettura universale« (1615) verbreitete den Palladianismus v. a. im nördlichen Europa.
 
Werke: Palazzo Trissino-Trento in Vicenza (1572-77); »La Rocca Pisana« in Lonigo, Provinz Vicenza (Nachahmung von Palladios Villa »La Rotonda« bei Vicenza; 1576-78); Neue Prokuratien in Venedig (1583 folgende); Vollendung der Markusbibliothek Sansovinos, Venedig (1583-88); Palazzo Trissino-Baston, Vicenza (1592; heute Palazzo Comunale); Palazzo Porto-Breganze, ebenda (ursprünglicher Entwurf von Palladio, um 1600); San Niccolò da Tolentino, Venedig (1595 folgende, nach dem Vorbild von Palladios »Redentore«); Villa Molin alla Mandria bei Padua (1597). - Vollendete verschiedene Bauten von Palladio: Teatro Olimpico in Vicenza (1582-84), San Giorgio Maggiore in Venedig (geweiht 1610); Entwurf für den Salzburger Dom (1606/07; ausgeführt von S. Solari 1614-28).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SCAMOZZI (V.) — SCAMOZZI VINCENZO (1552 1616) Formé à l’architecture par son père Gian Domenico (1526 1582), Vincenzo Scamozzi étudie les œuvres de Palladio et fait de nombreux voyages en Italie et en Europe (on conserve de lui un carnet de dessins exécutés… …   Encyclopédie Universelle

  • Scamozzi — Scamozzi, 1) Vincenzo, geb. 1552 in Vicenza; Baumeister, Schüler des Palladio, berühmt durch seine Säulenordnungen (s.u. Säule), baute viele Paläste, z.B. die neuen Procuratien in Venedig, u. Kirchen; er st. 1916 u. übersetzte den Vitruv. 2)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scamozzi — Scamozzi, Vincenzo, ital. Architekt, geb. 1552 in Vicenza, bildete sich bei Sansovino und unter dem Einfluß Palladios in Venedig und hat dort zahlreiche Bauten im Stil der Spätrenaissance und im Barockstil ausgeführt; er starb 1616 daselbst. Sein …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scamozzi — Vincenzo Scamozzi, Portrait von Paolo Veronese Vincenzo Scamozzi (* 1548 in Vicenza; † 1616 in Venedig) war ein italienischer Architekt und Architekturtheoretiker der späten Renaissance und des Manierismus …   Deutsch Wikipedia

  • Scamozzi — Vincenzo Scamozzi Son portrait par Véronèse …   Wikipédia en Français

  • scamozzi — skəˈmȯtsē noun ( s) Usage: usually capitalized Etymology: after Vincenzo Scamozzi died 1616 Italian architect : a variation of the Ionic order with the volutes of the capital radiating at 45 degrees used especially in colonial buildings …   Useful english dictionary

  • scamozzi — sca·moz·zi …   English syllables

  • Scamozzi — /skaˈmɒtsi/ (say skah motsee) noun Vincenzo /vinˈtʃɛntsoʊ/ (say veen chentsoh), 1552–1616, Italian architect …   Australian English dictionary

  • Scamozzi, Vincenzo — ▪ Italian architect born 1552, Vicenza, republic of Venice [Italy] died 1616, Venice       Italian architect, architectural theorist, and stage designer of the late Renaissance.       Trained by his father, Bertotti Scamozzi, he studied in Venice …   Universalium

  • SCAMOZZI, Vincenzo — (1548 1616)    See PALLADIO, Andrea …   Historical Dictionary of Architecture